Anthony Behret

Diplom-Psychologe

Jahrgang 1975

Vater von zwei Kindern

"Die meisten Menschen fürchten sich davor zu leiden. Doch das Leiden ist

wie eine Art Schlamm, der das Glück der Lotosblüte zum Erblühen bringt.

Es gäbe keine Lotosblüte ohne Schlamm."                           (Thich Nhat Hanh)


Berufliche Qualifikationen

  • 2004-2008  Psychologiestudium an der Universität Koblenz-Landau
  • 2013-2019 Weiterbildung in speziellen Formen der Psychotraumatherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (EMDR/Ego-State/Brainspotting/ Traumafokus/Audiofokus/Hypnotherapie/Somatic-Experiencing)
  • 2019 Weiterbildung in systemischer Supervision und Teamentwicklung
  • 2018 Weiterbildung in frühkindlichen Bindungs- und Selbstregulationsstörungen 
  • 2014-2016 Weiterbildung in Schematherapie für Erwachsene 
  • 2016 Weiterbildung in Schematherapie für Kinder- und Jugendliche

 

  • 2015 Weiterbildung in Interpersonaler Schematherapie für Paare 
  • 2013  Weiterbildung in hypno-systemischer Paar- und Sexualtherapie
  • 2011-2012 Weiterbildung in hypno-systemischer Therapie
  • 2010-2011 Weiterbildung in systemischer Paar- und Sexualtherapie 
  • 2005-2008 Weiterbildung in systemischer Beratung und Therapie 
  • 2001-2004 Weiterbildung in Körper- und Tanztherapie 
  • 1999-2010 Weiterbildung in verschiedenen Entspannungs- und Achtsamkeitsverfahren (Yoga, PMR, AT, MBSR)
  • 1999-2001 Weiterbildung zum Heilpraktiker 

Berufserfahrung

  • 2012-Heute Praxis für Psychotherapie, Paar- und Sexualtherapie
  • 2014-Heute Supervisor im Raum Karlsruhe & Umgebung
  • 2010-2014 Honorartätigkeit in der Eheberatungsstelle in Karlsruhe
  • 2010-2015 Honorartätigkeit als Väterkursleiter beim Kinderbüro und Kinderschutzbund in Karlsruhe
  • 2008-2010 Honorartätigkeit in der aufsuchenden Familientherapie in Karlsruhe
  • 2009-2010 Honorartätigkeit als Kinder- und Jugendtherapeut in einer Erziehungsschule in Karlsruhe
  • 2000-2013 Honorartätigkeit als Entspannungstherapeut im Raum Karlsruhe (Yoga, PMR, AT, MBSR)
  • 2002-2005 Honorartätigkeit als Körper- und Tanztherapeut in einer psychiatrischen Tagesstätte in Karlsruhe

 

  • 2008-Heute Honorartätigkeit als Dozent in der Erwachsenenbildung (z.B. Betriebliches Gesundheitsmangement, Gesundheitsorientierte Führungsstile, Stress/Burnout, Kommunikation, Konfliktbewältigung, Deeskalation, Teambildung, Stoffliche Süchte, Nicht-Stoffliche Süchte (z.B. Mediensucht), ADHS, Angst, Depression, Schmerz, Trauma)
  • 1999-heute Fortlaufende Teilnahme an Supervisionen und Intervisionen (kollegiale Fallbesprechungen)
  • 2008-heute Fortlaufende Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen im Erwachsenen-, Kinder- und Jugendbereich  
  • Diverse Praktika: Psychosomatik Klinik in Bad Herrenalb, Psychotherapeutische Praxis für Erwachsene in Landau i.d. Pfalz